InstitutePeople
Prof. Dr. Imbihl

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

    • Nicht-lineare Dynamik an katalytischen Oberflächen
    • Modellsysteme zur Heterogenen Katalyse
    • Fluktuationen bei katalytischen Nanosystemen
    • Entwicklung mikro- und nano-strukturierter Katalysatoren
    • Festelektrolyte zur elektrochemischen Promotion katalytischer Reaktionen
    • Mathematische Modellierung von Oberflächenprozessen

    LEBENSLAUF

    • Beruflicher Werdegang

      1984-1986
      Gastwissenschaftler am IBM Thomas J. Watson Research Center, USA

      1986-1994
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. G. Ertl am Fritz-Haber-Institutes der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin

      1990
      Habilitation beim Fachbereich Chemie der Freien Universität Berlin in Physikalischer Chemie

      1994:
      Professor am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie der Universität Hannover

      2003 und 2013
      Sabbatical bei Prof. C. Campbell in Seattle, USA

    • Ausbildung

      1973-1980
      Studium der Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

      1980-1984
      Dissertation bei Prof. Dr. G. Ertl

    LEHRVERANSTALTUNGEN